Stromanbieter - suchen, finden, wechseln & zufrieden sein!

Ablauf Stromanbieterwechsel

Der Stromanbieterwechsel ist in der Regel ganz einfach und unkompliziert.

  1. Stromverbrauch feststellen

    Für einen Wechsel müssen Sie vorher wissen, wie hoch ihr Stromverbrauch ist. Mit ihrem aktuellen Kilowattstundenverbrauch, den Sie auf ihrer letzten Jahresabrechnung finden, können Sie einfach und schnell den günstigsten Tarif finden.

    Falls Sie ihre Rechnung nicht finden können Sie von folgenden Durchschnittswerten ausgehen:
    - Singlehaushalt ca. 1500 kWh
    - 2-Presonen-Haushalt ca. 2800 kWh
    - Familie (4 Person) ca. 4000 kWh
    Beachten Sie bitte, dass diese Angaben nur Richtwerte sind. Je nach Gewohnheiten und Ausstattung der Elektrogeräte können diese Werte variieren.
     
  2. Stromtarif finden

    Auf der Suche nach dem günstigsten Tarif kommt ihnen ein Tarifrechner zur Hilfe. Geben Sie dort ihren Verbrauch und ihre Postleitzahl ein und er findet schnell und einfach einen alternativ Stromanbieter für Sie.

    Über die Tarifdetails erfahren Sie mehr über den Tarif, über Preis der Kilowattstunde und ggf. Grund- bzw. Zählergebühr, die hinzu kommt. Alle Preise, die Sie als Privatkunden sehen, sind Bruttoendpreise. Somit kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Eine Wechselgebühr fällt nicht an. Im Gegenteil, einige Anbieter locken sogar mit einem Wechselbonus.
     
  3. Unterlagen anfordern, ausfüllen und wegschicken

    Ist der Stromanbieter gefunden, dann fordern Sie von ihm die Vertragsunterlagen an. Das einfachste ist es, den Stromwechsel direkt online durchzuführen. Am Ende des Vorganges können Sie sich die Tarifdetails und den Vertrag ausdrucken oder Sie erhalten eine PDF-Datei zum Drucken. Füllen Sie den Vertrag in Ruhe aus und senden Sie ihn an den neuen Stromanbieter per Post zu.

    Sobald der Vertrag unterschrieben beim neuem Stromanbieter vorliegt, wird der Antrag bearbeitet. Für Sie heißt es jetzt, auf Rückmeldung vom neuem Anbieter, warten. Im Normalfall dauert ein Wechsel 4 bis 8 Wochen. Haben Sie bei ihrem alten Anbieter eine Kündigungsfrist, so richtet sich der Wechsel nach dieser Frist. Den alten Vertrag kündigen Sie bitte nicht, dass erledigt ihr neuer Energieversorger für Sie.